Image Alt

Eiskanal Bludenz

Am 29. Oktober 2021 war es so weit. Endlich. Top modern und innovativ. Der in seiner Bauweise weltweit einzigartige Eiskanal in Bludenz Hinterplärsch wurde feierlich mit einem Festakt und „Tag der offenen Tür“ eröffnet. Zahlreiche lokale, nationale und internationale Gäste waren von der neuen Eisportanlage begeistert. Das österreichische Nationalteam weihte die Strecke mit Testfahrten ein und ein paar Wagemutige schnellten den Kanal mit dem „Vutschko“ herunter. Der Rodelsport hat in Bludenz schon eine jahrzehntelange Tradition. Die Urgewächse Thomas Steu sowie Jonas und Yannik Müller sind momentan in der Weltspitze und freuen sich über Trainings vor der Haustüre. Das Heeresleistungssportzentrum in Bludenz sorgte für das leibliche Wohl und die Stadtmusik Bludenz das musikalische Rahmenprogramm.

Der 700 Meter lange Eiskanal ist ideal für den Nachwuchs und als Trainingsstätte für National-Teams aus aller Welt. Technisch, mit sechs Kurven und der anspruchsvollen Geraden auf sehr hohem Niveau, ist die Jugend schon früh für internationale Aufgaben gerüstet. Genutzt wird die Bahn auch für den Bob- und Skeletonsport. Das erste internationale Highlight in dieser Saison ist die Junioren-Europameisterschaft vom 15.01. bis 16.01.2022. Als Ganzjahresbahn ist die touristische Nutzung für „Jedermann-Fahrten“ sowie für den Schulsport ein weiteres zentrales Angebot.

Close

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur
adipiscing elit. Pellentesque vitae nunc ut
dolor sagittis euismod eget sit amet erat.
Mauris porta. Lorem ipsum dolor.

Kontakt Daten

Hinterplärsch 3
6700 Bludenz
info@eiskanalbludenz.at

Folgen sie uns
Info
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner